Zimmer Buchen

Nimm mich mit nach Hause: Mitbringsel aus Amsterdam

Natürlich ist Amsterdam bestens auf Besucher und Touristen vorbereitet. Speziell die Straße vom Hauptbahnhof bis in die Innenstadt ist voll mit Touristenläden. Dort bekommt man eine Vielzahl an Mitbringsel. Zum Beispiel I love Amsterdam T- Shirts oder Magneten im Look der typisch kleinen holländischen Häuser. Aber ist dies wirklich etwas, was die Stadt repräsentiert? Würden Locals diese Sachen kaufen?

Wir wissen es nicht, aber neben den vielen typischen Souvenirs, gibt es viele andere coole Mitbringselideen vor Ort. Echte lokale Produkte. Lokale Produkte, die von Einheimische hergestellt und auch genutzt werden. Es gibt jedoch einige gute Ideen, wo man typisch lokale Souvenirs kaufen kann, welche du sonst nirgends bekommst.

Bericht Jaz Hotel Amsterdam - Mitbringsel
Jaz Hotel Amsterdam - Pindakaas

Pindakaas – die Holländer lieben ihre Erdnussbutter

Pindakaas ist das niederländische Wort für Erdnussbutter. Wortwörtlich übersetzt bedeutet es ‚Erdnuss- Käse‘. Und die Niederländer lieben es!

Du wirst noch früh genug rausfinden, dass sie Pindakaas so oft wie möglich essen… Ob auf dem Brötchen oder als Soße. Dies erklärt auch, warum der erste Erdnussbutterladen weltweit in Amsterdam eröffnet wurde. De Pindakaaswinkel ist ein Laden, der neben der klassischen Erdnussbutter – eine Vielzahl an ausgefallenen Sorten anbiete, ob Kokos oder mit Chili.

Wo bekomme ich die Erdnussbutter? Du kannst diese im Laden oder auch online kaufen.

Wie komme ich dort hin? In 25 Minuten mit der U-Bahn oder der Straßenbahn.

Granola for Gangster – Coolness in der Schale

Selbstgemachtes Müsli aus Amsterdam. Sarah Napier ist die Gründerin und Besitzerin von Granola for Gangster. Dieses gibt es in ausgefallenen Varianten wie zum Beispiel Feige, Walnuss, Vanille, Datteln, Orangen und Kardamon (Glutenfrei). Das Müsli wird in Amsterdam’s Kitchen Republic hergestellt, ein Netzwerk und Arbeitsplatz für lokale Köche und Essensliebhaber.

Wo bekomme ich das Müsli? Zum Beispiel in den lokalen Supermärkten, Café TOKI oder über das Internet.

Wie komme ich dort hin? Mit dem Bus sind es circa 15 Minuten zu den lokalen Supermärkten und ungefähr 30 Minuten zum Café TOKI.

Jaz Hotel Amsterdam - Granola
Jaz Hotel Amsterdam - Ace & Tate

Ace & Tate – bezahlbare Designerbrillen aus Amsterdam

Ace & Tate wurde zu einem bekannten Laden für stylische Brillen. Das einzigartige Konzept des Ladens verkürzt die Suche nach dem Produkt – Brille und ebenso ist der Preis bezahlbar. Dies erlaubt dem Store individuelle Designerbrillen zu einem bezahlbaren Preis anzubieten. Das Design Studio befindet sich in Amsterdam, jedoch sind einzelne Stores auch in Städten wie Rotterdam, Utrecht und Berlin zu finden.

Wo bekomme ich die Sonnenbrillen? In einem der Läden oder online.

Wie komme ich dort hin? Circa 15 Minuten mit der U-Bahn.

Stadshout – Schneidebretter aus lokalem Holz

Stadshout ist eine Stiftung, welche dabei hilft Bäume, die in der Stadt gefällt wurden weiter zu verarbeiten. Die Idee hinter dem Konzept, ist die Wiederverwertung von Holz aus Amsterdam, anstatt sich Holz von anderen Ländern importieren zu lassen. Stadshout, hat viele verschiedene Gemeinschaftsprojekte überall in der Stadt, sie machen ebenfalls Sachen wie Schneidebretter oder Sitzbänke.

Wo bekomme ich die Schneidebretter? In ihrem Store in De Pijp (Stadtviertel in Amsterdam, südlicher Rand der Amsterdamer Innenstadt) oder besuche den Onlineshop.

Wie komme ich dort hin? Circa 25 Minuten mit der U–Bahn.

Jaz Hotel Amsterdam - Schneidebretter
Jaz Hotel Amsterdam - Magazin

A City Made By People Journal – ein auf Amsterdam basierendes Magazin

Ein in Amsterdam ansässiges Magazin, welches ein weltweites Netzwerk von Städten besitzt: Amsterdam, Rotterdam, Madrid, Minneapolis und Bukarest. Gestartet als Online-Magazin, A City Made By People, hat sich zu einer Zeitschrift entwickelt und organisiert lokale Events.

Wo bekomme ich das Magazin? Du kannst sie im Athaneum Buchladen kaufen, dem American Book Center oder ganz einfach über das Internet.

Wie komme ich dort hin? Beide Buchläden sind in circa 30 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

zurück zur Übersicht